Über mich

Geboren 1956 in Bonn, aufgewachsen mit sieben Geschwistern in Brüssel, Washington und Genf. Studium der Politischen Wissenschaften in den USA, Journalistik am Institut für Publizistik in Mainz sowie Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik in München.

Ich bin Mutter von zwei inzwischen erwachsenen Kindern und habe dreißig Jahre als Redakteurin und freie Journalistin in München und Berlin gearbeitet, Kolumnen geschrieben und Kinderbücher veröffentlicht (unter Beatrix Schnippenkoetter). Darüber hinaus war ich lange Zeit bildhauerisch tätig.

Nach dem frühen Tod meines Mannes habe ich mir zur Aufgabe gemacht, Menschen beratend zur Seite zu stehen. Meine Lebenserfahrung hat mich für existenzielle Themen sensibilisiert und meinen Blick für das Wesentliche geschärft. Der sinnstiftende Ansatz der Existenzanalyse und Logotherapie scheint mir besonders hilfreich für Menschen, die in Zeiten des Umbruchs Halt und Orientierung suchen.


Aus- und Fortbildungen:
2011-2013 Existenziell-Narrative-Traumarbeit (ENTA), Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Berlin
2014-2017 Existenzanalytische Beratung (Logotherapie), Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Berlin
2018 Genogrammarbeit, Ingrid Meyer-Legrand, Berlin
2019 EMDR, Institut Christoph Mahr, Berlin
2019-2020 Systemische Supervision, Institut für Systemische Impulse, Berlin


Seit 2017 arbeite ich als Existenzanalytische Beraterin und Logotherapeutin in eigener Praxis. Außerdem stehe ich für Supervision und Teamberatung zur Verfügung.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Ich bin Mitglied der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (GLE-D) und der Logotherapeutischen Lebensberatungsstelle Berlin.

'Nur das, was man in der Erkenntnis der Sinnlosigkeit allen Handelns tut, hat überhaupt einen Sinn.'

Helmuth James Graf von Moltke

BEATRIX ALTHEN-SCHNIPPENKOETTER
Mommsenstraße 6, 10629 Berlin
+49 30 88912682
mail@existenzanalyse-althen.de